Home2024-02-21T08:19:33+00:00

Die SPHÄRE: Netzwerk, Events und Wissen vermitteln

Innovation im ländlichen Raum

Die SPHÄRE: Erschafft ein Entlebucher Ökosystem, entwickelt, stosst an und bringt Potenziale zusammen.

Vernetzen, Lernen und geniessen – die nächsten Events

Die SPHÄRE bringt die rund 1700 zukunftsorientierten Mikro- und Kleinunternehmen der Region zusammen, um sich zu vernetzen, weiterzukommen, Erfahrungen, Wissen und Ressourcen auszutauschen.

Crashkurse, der Innovationsschub für dich, dein Unternehmen oder Verein:

laufende Projekte

Als Bindeglied zwischen verschiedenen Bereichen schafft die SPHÄRE eine Plattform für Wissenstransfer und Vernetzung. Die SPHÄRE strebt danach, Veränderungen frühzeitig zu erkennen und zu fördern, um die Wirtschaft und Wertschöpfung in der Region Entlebuch zu steigern. Der Ansatz des Vereins ist einfach und bodenständig mit einem klaren Fokus auf praxisorientierte Umsetzung. Die SPHÄRE ist mehr als eine Initiative – sie ist eine Bewegung, die Innovatoren, Macher und Kreative zusammenbringt, um die Zukunft zu gestalten.

Unser Angebot

Machen

Innovations-Coaching

Befähigen

Crashkurse

Anstossen

Projekte

Machen

Macherraum

Was gibt es Neues?

In unserem Newsletter schicken wir dir regelmässig Events, Wissen und nützliche Tools.

Innovations-Coaching vom Kt. Luzern vorfinanziert

Möchtest du von bis zu 20 kostenlosen Beratungsstunden profitieren?

Du hast eine Idee im Kopf, arbeitest an einer Innovation und suchst eine:n externe:n Berater:in, welche:r dich gezielt weiterbringt? Die SPHÄRE unterstützt dich konzeptionell, hilft dir bei der Umsetzung und öffnet dir wichtige Türen zu Akteuren. Als neutraler Innovations-Partner steht dir der Innovations-Coach gerne zur Seite.

Lesestoff für Wissenshungrige

Arreggerhaus: Zukünftiges Raumsharing für Gesundheit und Wohlbefinden

  • Steigerung Produktivität

Steigerung Produktivität am Arbeitsplatz durch gastfreundliche Arbeitsorte

Pilot Coworking Arreggerhaus

5 innovative Wege, um ein Kleinunternehmen effizienter zu führen

Netzwerk Mitglied werden

Du willst die Vision und Ziele der SPHÄRE, ihre Projekte unterstützen oder dich am Netzwerk beteiligen? Werde Mitglied für ein Netzwerk aus Wirtschaft, Bildung und Kultur im Entlebuch. Die SPHÄRE ist ein gemeinnütziger Verein.

Stimmen über die SPHÄRE

Auch eine ländliche Region wie die UNESCO Biosphäre Entlebuch muss mit der Zeit gehen. Beispielsweise mit innovativen, vernetzenden Arbeitsplatzmodellen. – Deshalb unterstützen wir dieses Projekt.

Christian Ineichen, Regionalmanager / Stv. Direktor, UNESCO Biosphäre Entlebuch

Im zinno Programm des ITZ setzen wir auf eine dezentrale Organisation. Unsere Coaches sollen so nahe wie möglich beim «Kunden» sein um Fragestellungen unkompliziert und direkt beantworten zu können. Damit dies funktioniert organisieren wir uns mit sogenannten «Point of Enty» Anlaufstellen. Diese befinden sich verteilt in unserem Einzugsgebiet und sind mit einem vor Ort Coach besetzt.

Die Sphäre bietet uns die Möglichkeit, einen solchen Point of Entry für das Einzugsgebiet Entlebuch bereit zu stellen. Dieses Gebiet ist für uns in der heutigen Form zu wenig abgedeckt und Luzern als Beratungsstandort zu weit weg. Mit einem mandatierten Coach vor Ort können so Beratungsstunden im zinno Leistungsauftrag erbracht werden.  Die Sphäre ist im Entlebuch verankert und in der lokalen Wirtschaft vernetzt und bietet für uns eine optimale Lösung.

Christoph Lang, Geschäftsführer ITZ

Die Sphäre kann durch den interdisziplinären Austausch zwischen verschiedenen Menschen, Unternehmungen und Institutionen fördern und so die Entwicklung unserer Region nachhaltig stärken.

Sacha Achermann, Präsident Gewerbeverein Entlebuch

Die Sphäre ist ein sehr spannendes Projekt, welches verschiedene Bedürfnisse zusammenträgt und Kräfte bündelt. Es ist eine Chance für die Region und ich kann mir gut vorstellen, dass hier Grosses entsteht.

Claudia Schnider, Präsidentin Gewerbeverein Hasle

Die SPHÄRE ergreift eine Riesenchance fürs Entlebuch und setzt das Projekt mit viel Eigeninitiative und Herzblut um. Die Region erhält wieder ortsnahe Arbeitsplätze und der Dorfkern wird aufgewertet. Das wirkt einer Abwanderung entgegen und ist ein wichtiger Faktor für eine vielfältige und zukunftsfähige Region.

Sabine Wermelinger, Kantonsrätin FDP.Die Liberalen

Titel

Nach oben