Project Description

WANN

Dienstag, 21. März 2023
Zeit: 19 – 21 Uhr

WO

Ort: Arreggerhaus Schüpfheim, Käsekeller
Teilnehmer: max. 20 Personen, ab 16 Jahren

«Hast du dich jemals gefragt, wie eine Fledermaus die Welt wahrnimmt?»

Dieser Frage geht Eliane Zihlmann im Rahmen der Veranstaltungsreihe SPHÄRE TREFF nach und stellt das Projekt BATVISION vor. Dieses Projekt versucht, genau diese unvorstellbare Perspektive der Fledermaus erlebbar zu machen. BATVISION nutzt Virtual Reality (VR) und zeigt eine fremde Erlebniswelt, wie man sich das Leben einer Fledermaus vorstellen könnte.

Im Vortrag wird die Entstehung und der Hintergrund des Projekts sowie das daraus entstandene Start-up vorgestellt. Lerne etwas über die Entwicklung von Erlebnissen mit immersiven Medien, interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Designansatz rund um den Perspektivenwechsel. Plus: Probiere ein Virtual-Reality-Headset aus, indem du in die Rolle einer Fledermaus schlüpfst.

Verpflegung: Zur Stärkung gibts passende Snacks und Getränke.

Kosten: Clubmitglieder kostenlos (in Jahresbeitrag inkl.). Nichtmitglieder Unkostenbeitrag CHF 10.–

Anmeldung: bis zum Freitag, 17. März 2023 an monika@die-sphaere.ch

Was ist BATVISION?

BATVISION versetzt dich in die Wahrnehmungswelt der Fledermaus und macht die Echo-Ortung der Tiere erlebbar. Die VR-Brille visualisiert das Hörbild der Fledermaus auf eine für uns verständliche Art und Weise. Umgeben von vollständiger Dunkelheit wird die virtuelle Erlebniswelt erst durch den eigenen Schrei sichtbar. BATVISION setzt immersive Technologien ein, um Wissen nicht nur nachvollziehbar, sondern am eigenen Körper erfahrbar zu machen. Damit sensibilisiert uns das VR-Erlebnis für eine vom Aussterben bedrohte Tierart.

Wer ist Somebodyelse?

Somebodyelse ist ein Spin-off der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), gegründet von Raffaele Grosjean und Eliane Zihlmann. Ihre Vision ist es, Menschen in neue Perspektiven zu versetzen. Sie glauben daran, dass spielerische, interaktive und körperliche Erfahrungen die beste Art sind, komplexe Themen schnell und einfach zu verstehen. Im Zentrum steht dabei immer die Frage: Wie ist es, etwas anderes zu sein?

Wer ist die Referentin?

Eliane Zihlmann (1993) ist geboren in Schüpfheim und lebt in Zürich. Nach der Lehre als Bauzeichnerin studierte sie Industriedesign an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Als Bachelorprojekt entwickelte sie mit Raffaele Grosjean das VR-Erlebnis «BATVISION», das für ihren Weg als Designerin im Bereich immersiver Technologien ausschlaggebend war. Zurzeit arbeitet sie als Mitbegründerin von ihrem Start-up «Somebodyelse» und entwickelt weitere Projekte rund um den Perspektivenwechsel.

Club Mitglied werden?

Im SPHÄRE Club sind Menschen, Unternehmen und Institutionen aktiv, die sich mit relevanten Trends auseinandersetzen und die Zukunft positiv gestalten. Zählst du dazu?

jetzt Mitglied werden